EDI per Klick: WebEDI

Wie Sie Partner ohne EDI-System erfolgreich anbinden

Kunden- und Lieferantenkommunikation binnen Sekunden? Okay, rein theoretisch können Sie jetzt natürlich eine E-Mail schreiben. Aber für sensiblen Datenaustausch ist das keine wirklich gute, weil nicht wirklich sichere Idee. Und den direkten Anschluss an interne Prozesse haben Sie so auch nicht. Die Lösung heißt EDI (kurz für Electronic Data Interchange): Denn dieser elektronische Datenaustausch ermöglicht es, Geschäftsdaten wie zum Beispiel Produktbestände, Bestellungen, Lieferscheine oder Rechnungen direkt aus dem eigenen (ERP-)System in strukturierte und standardisierte Daten zu konvertieren und in digitaler Form zu versenden.

Mehr Möglichkeiten mit WebEDI

Diese Variante des Datenaustauschs auf der digitalen Überholspur klingt nicht nur gut, er ist auch seit Jahrzehnten erprobt. Doch was bringt Ihnen EDI, wenn Ihre Geschäftspartner über keine eigene EDI-Infrastruktur verfügen? Die gute Nachricht: Auch dafür gibt es eine Lösung. Und auch sie hat nichts mit E-Mail, Fax oder Post zu tun. Vielmehr ist sie ziemlich smart, barrierefrei und hilft Ihnen, die Digitalisierung und Prozessoptimierung in Ihrem Unternehmen weiter auszubauen – WebEDI.

Mit Hilfe von WebEDI gelingt der sichere, elektronische Austausch von Daten auch mit Geschäftspartnern ohne eigenes EDI-System. Die einzige Voraussetzung für die Teilnahme an WebEDI für Ihre Lieferanten: Zugang zum Internet – und das sollte machbar sein!

So geht WebEDI

Bei WebEDI stellen Sie Ihren Lieferanten oder Partnern ohne EDI-Infrastruktur einen Zugang zu einer webbasierten Portallösung bereit. Sie als Einkäufer: in erzeugen und versenden Ihre Bestellung wie gewohnt bequem per EDI. Ihre Bestellung wird dann über das Internet an ein Lieferantenportal – Ihr „WebEDI-Portal“ – übertragen. Ihr Lieferant ruft das Portal im Browser auf, loggt sich ein und kann Ihre Bestellung sofort sehen. Aber das Portal kann noch mehr: Nach der Bestellerfassung lassen sich dort von der Bestellbestätigung über den Lieferschein bis zur Rechnung alle Dokumente erstellen und der gesamte Prozess digital bearbeiten. WebEDI als Add-On zum „klassischen“ EDI eignet sich somit vor allem für die Zusammenarbeit mit kleineren oder mittelgroßen Lieferanten ohne eigenem ERP-System oder Geschäftspartnern mit geringem Belegvolumen.

Sie möchten Lieferanten ohne EDI-Fähigkeit anbinden?

Wir verfügen über mehr als 25 Jahre WebEDI-Erfahrung und richten Ihnen unkompliziert das Portal und den Zugang ein. Welche Unternehmen bei WebEDI bereits auf uns setzen und wie wir auch Sie unterstützen können, erfahren Sie im Video und auf unserer Website.
 

Ja, ich will mehr erfahren

Gute Gründe für WebEDI

Die Entscheidung für WebEDI ist gleichzeitig eine Entscheidung für die Reduzierung von Kosten und das Vermeiden von Fehlern. Denn: Sie befreien sich von Medienbrüchen, von zeitraubenden manuellen Erfassungstätigkeiten und können stattdessen Partnerunternehmen schnell, unkompliziert und elektronisch an Ihre bestehenden Prozesse anbinden. Apropos bestehende Prozesse: Für Sie im Tagesgeschäft bleibt praktischerweise wirklich alles wie gehabt. Sie übermitteln Ihre Daten per EDI und erhalten alle Folgebelege wie Bestellbestätigungen, Lieferscheine oder Rechnungen genau so auch wieder in Ihr EDI-System.

Das überzeugendste Argument für WebEDI sind aber einfach die geringen Einstiegsbarrieren: Keine Schnittstellen, keine komplizierten Anpassungen in Ihrer bestehenden EDI-Landschaft - sondern lediglich einmalig ein Portal einrichten und die Zugänge je Lieferant anlegen. Und dann? Dann heißt es: Loslegen! Und die Vorzüge von WebEDI so schnell wie sicher nutzen.
 

Sie möchten Lieferanten ohne EDI-System anbinden?

Wir machen Sie startklar für WebEDI.

Wir verstehen WebEDI als Add-on zum klassischen EDI, von dem Sie genau wie Ihre kleinen und mittelgroßen Lieferanten gleichermaßen profitieren. Worauf also warten? Das Portal und die nötigen Zugänge richten wir schnell für Sie ein – damit Sie direkt starten können.
 

Jetzt mit WebEDI durchstarten

Mehr Artikel


Lars Busch
Vertriebsberater EDI / Druck & Versand

Telefon: 0441 3907-125
Mobil: 0174 342 09 04
E-Mail: lars.buschvrg.de

Haben Sie Fragen zum Thema WebEDI?

Ich helfe Ihnen gern weiter.

Online-Terminvereinbarung

(Hinweis: Sie werden zu Microsoft weitergeleitet,
beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung)