E-Invoicing mit ZUGFeRD und XRechnung

Mehr Effizienz in Ihren Rechnungsstellungen

Mehr erfahren

Die Standardlösung für elektronische Rechnungen

Einheitlichkeit im Rechnungsaustausch zwischen Unternehmen, Behörden und Verbrauchern

  • Direktes Auslesen und Weiterverarbeitung durch Ihr ERP-System
  • Optimale Ergänzung zum elektronischen Datenaustausch via EDIFACT, VDA etc.
  • Wir übernehmen die Konvertierung in das ZUGFeRD-/XRechnung-Format nach Ihrem individuellen Wunsch
Video: ZUGFeRD anschaulich erklärt

Erklärvideo der Bitkom (www.bitkom.org)

So funktioniert ZUGFeRD

ZUGFeRD steht für "Zentraler User Guide des Forums elektronische Rechnung Deutschland". Das Format besteht aus zwei Teilen:

  • Aus einer menschenlesbaren (PDF)
  • und aus einem maschinenlesbaren (XML-)Teil

Das XML kann ohne manuelle Eingriffe direkt von Ihrem ERP-System ausgelesen und weiterverarbeitet werden. Die PDF ist für sie wie gewohnt lesbar.

Die Weiterentwicklung ZUGFeRD 2.0 ist identisch mit der XRechnung. Beide basieren auf der Norm EN 16931.

 

Unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren

  • Analyse Ihrer Anforderungen
  • Wie passen ZUGFeRD und XRechnung zu Ihren Anwendungen?
  • So läuft die Einrichtung

Gern berate ich Sie in einem 30-minütigen Termin

Lars Busch
Vertrieb und Kundenberatung
Telefon: 0441 3907-125
Mobil: 0174 342 09 04
E-Mail: lars.buschvrg.de

Termin vereinbaren

Bitte nehmen Sie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

>> ZUGFeRD / XRechnung ist universell einsetzbar und bietet gerade kleineren und mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, die Rechnungsverarbeitung effizienter zu gestalten. Rechnungsersteller und -empfänger müssen sich im Vorfeld nicht mehr über das Rechnungsformat abstimmen. <<

Julian Peper, EDI-Berater
VRG CURAMUS

Ihre Vorteile mit ZUGFeRD und XRechnungen

Kosten- und Zeitersparnis

Keine Papier-, Druck- und Portokosten
und beschleunigte Prozesse

Langzeitarchivierung

PDF/A-Datei ermöglicht automatische
und rechtssichere Archivierung

Sichere Datenhaltung

Eigene zertifizierte deutsche Rechenzentren
- persönlich betreut

Aus steuerrechtlicher Sicht gelten bei ZUGFeRD / XRechnung sowohl das PDF als auch der XML-Datensatz als inhaltlich identische Kopien derselben Rechnung. Es ist steuerrechtlich also egal, welcher der beiden Datensätze für den Vorsteuerabzug als Originalbeleg vorgelegt wird. Wichtig ist, dass alle gemäß § 14 Abs. 4 UStG vorgeschriebenen Rechnungsangaben korrekt vorhanden sind.

Ideale Ergänzungen auf Ihrem Weg

Profitieren Sie von unserem Partner-Netzwerk


Lars Busch
Vertrieb und Kundenberatung

Telefon: 0441 3907-125
Mobil: 0174 342 09 04
E-Mail: lars.buschvrg.de

Haben Sie Fragen zu ZUGFeRD oder XRechnung?

Ich helfe Ihnen gern weiter.